Veranstaltungs-Übersicht

Dieser Kalender versammelt wichtige Events der Kulturerbe- und Denkmalpflege sowie Veranstaltungen unserer Netzwerkpartner. Entsprechende Terminhinweise senden Sie bitte an event@kulturerbenetz.berlin.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Diskussion Historische Stadt

27. April | 19:30 21:00

Zurück zur Geschichte oder Stadterneuerung?
Bürgerschaftlichen Engagement für die historische Stadt
seit den 1980er Jahren

In den letzten Jahren wurde viel darüber diskutiert, ob Rekonstruktionen historischer Ge­bäude und von Alt­­städ­ten zeitgemäß sind, welche Bauten und Zeitschichten als authen­tisch und be­wah­rens­­wert an­­­zu­sehen und wie öffentliche Stadträume idealer­wei­se zu ge­stal­ten sind. Die Debatten über den Er­halt und die Rück­ge­­­winnung von Stadt­zentren sind nicht neu, sondern wurzeln in Be­mühungen für den Denk­mal­schutz seit Mitte der 1970er Jahre sowie in Bürger­initiativen für eine „behut­same Stadt­erneue­rung“ der 1980er Jahre in Ost und West.

Im Workshop und der anschließenden Podiumsdiskussion soll die Debatte über die Bewahrung, Instandsetzung und Rekonstruktion histo­ri­scher Stadt­struk­­turen und En­sem­bles aufgegriffen und diskutiert werden. Es geht z. B. darum, wel­­che Geschichts­vor­stel­lun­gen verbinden sich mit dem Engagement für den his­to­ri­schen Stadt­­raum und welche Rolle kommt dabei dem Denk­­malschutz zu? Inwieweit war und ist das En­ga­ge­ment für die „alte Stadt“ politisch? Und wel­che Zugehörigkeiten werden mit historischen und historisieren­den Bau­ten im öffent­li­­chen Raum etabliert, angefochten oder ver­handelt? Das ausführliche Programm können Sie hier herunterladen.

Der Workshop mit anschließender Podiumsdiskussion ist eine Kooperationsveranstaltung des HERA-Projekts en/counter/points: (re)negotiating belonging through culture and contact in public space and place, der Deut­schen Stiftung Denkmalschutz, dem Projekt „Stadtwende“ am IRS Erk­ner, dem Projekt „Urban Authen­ticity“ und der Robert Havemann Gesellschaft e.V.

Bitte melden Sie sich für den Workshop bis zum 22.4.2022 an unter: www.denkmalschutz.de/anmelden

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte tragen Sie eine medizinische Schutzmaske für Mund und Nase während der gesamten Veranstaltung. Wir empfehlen hier eine FFP2-Maske für bestmöglichen Schutz.

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Ortskuratorium Berlin

Nicolaihaus (Dt. Stiftung Denkmalschutz)

Brüderstr. 13
Sitz der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Berlin 10178 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Anstehende Veranstaltungen

News unserer Mitglieder

  • Jour-fixe-Termine 2023
    Nach Einstellung des Betriebs der „Zentralen Anlaufstelle für Beteiligung“steht leider noch kein neuer Treffpunkt fest. Die Veranstaltungsorte werden noch bekannt gegeben.
    mehr info
  • Film zum Welterbe-Vorschlag
    Am 25.10.2022 gab es die Premiere auf großer Leinwand im Kino International, jetzt ist er auch online – Ein kurzer Film mit Stimmen zum laufenden Berliner Welterbe-Vorschlag, in dem mehrere Vertreter/innen des KulturerbeNetz.Berlin befragt werden, was für sie das Besondere des laufenden Welterbe-Vorschlags ausmacht.
    mehr info
  • Triennale der Moderne
    Am 30.9. startete die Triennale der Moderne, ein Festival mit Programm in Berlin, Dessau und Weimar. Highlights des zweitägigen Auftakt-Events waren u.a. ein Themen-Block zum baukulturellen Erbe in der Ukraine sowie ein „Pecha Kucha der Moderne“ mit mehreren Mitgliedern des KENB.
    mehr info
  • B-Plan Flugplatz Johannisthal
    Ein Teilerfolg für ein Objekt unserer Roten Liste bedrohter Bauten in Berlin: Der B-Plan, nach dem allzu leichtfertig weite Teile des Flugplatz Johannisthal geopfert werden sollten, wird jetzt offenbar neu aufgerollt. Ein Artikel in der Berliner Zeitung greift das Thema auf:
    mehr info
  • Interview zum Gasometer
    In dem bei Youtube verfügbaren Interview erläutert Dr. Elisabeth Ziemer von Denk mal an Berlin die laufenden Umbauten und die Situation am Gasometer, einem Wahrzeichen Schönebergs.
    mehr info
  • Gartenstädte des 21. Jhs.
    2 Tage Video-Mitschnitt und persönlicher Bericht von einer Fachkonferenz in Paris zu Gegenwart und Zustand europäischer „Gartenstadt“-Anlagen mit Zukunftsszenarien plus Vorstellung von Modellprojekten aus den sechs Berliner Welterbe-Siedlungen.
    mehr info
  • Mithelfer/innen gesucht
    Für das Projekt einer „Rote Liste“ bedrohter Bauten suchen wir noch weitere Mitstreiter/innen, die helfen, Objekte zu identifizieren und nach einem fixen Schema redaktionell zu erfassen. Die Live-Schaltung ist im September geplant.
    mehr info
  • Kulturerbenetz @ Facebook
    Alle, die selbst bei Facebook angemeldet sind, bitte abonnieren, „liken“ und teilen: Seit kurzem existiert auch ein eigener Facebook-Account des KENB. Hier werden wir etwa auf unsere Veranstaltungen hinweisen, die so dann im Freundeskreis einfach verbreitet und geteilt werden können.
    mehr info
  • Buch zu den Welterbe-Siedlungen
    2008 wurden sechs „Siedlungen der Berliner Moderne“ gemeinsam zum UNESCO-Welterbe erklärt. Mit einem umfangreich bebilderten Buch werden sie nun in ihrem denkmalpflegerischen Kontext vorgestellt.
    mehr info
  • PM vom 9.11.2021: Rathenower Straße
    Das KulturerbeNetz.Berlin fordert einen anderen Umgang mit dem Jugendzentrum in der Rathenower Straße und dessen Unterschutzstellung als Baudenkmal.
    mehr info